Ehrenamt und Gemeinden – Profit für beide

Veranstaltung als Online-Seminar am 18. Mai 2021

(Foto: Bild von PublicDomainPictures auf Pixabay)

Vereine, Nachbarschaftshilfen oder Bürgerprojekte bereichern das soziale Miteinander in Kommunen. Durch ein vielseitiges ehrenamtliches Angebot steigt auch das Prestige einer Gemeinde.
Vor diesem Hintergrund soll das Miteinander der beiden Protagonisten betrachtet werden. Nach einer Vorstellung der Arbeitsweise von Gemeindeverwaltung als Basis der Zusammenarbeit, werden folgende Fragestellungen erörtert: Was kann die Gemeinde ihren Ehrenamtlichen an materieller, ideeller oder finanzieller Unterstützung bieten? Wie können beide gemeinsam für den zukünftigen Erhalt des freiwilligen Engagements zusammenarbeiten, zum Beispiel in Bezug auf die Mitgliederwerbung? Lässt sich eine gemeinsame Präsentation des Angebotes realisieren – wie trägt die Gemeinde zum Bekanntheitsgrad bei? Und wie könnte die Wertschätzung der Freiwilligen aussehen?

Eine Vielzahl von Fragen, die für eine zukunftsorientierte Zusammenarbeit die Basis sind. Denn das Ehrenamt übernimmt wesentliche Aufgaben zum Wohle der Allgemeinheit.

Damit dies so bleibt / wird und Freiwillige Anregungen für das Miteinander in ihrer Kommune erhalten, wird Jörg Bülow aus seinen Erfahrungen berichten und Strategien aufzeigen, damit diese Kooperation profitabel wird.
Dienstag, 18. Mai 2021 von 19:00 bis 20:30 online per Zoom; gebührenfrei

Leitung: Jörg Bülow, Geschäftsführer des Schleswig-Holsteinischen Gemeindetages

Anmeldung über Freiwilligenzentrum im Kreis Plön, E-Mail schreiben oder vhs Preetz, 04342 719863, E-Mail schreiben oder kvhs Plön, 04522 2327, E-Mail schreiben
Sie erhalten einen Zugangs-Link nach der Anmeldung per Mail.