Über uns

Über uns

Unser Ziel ist es, das freiwillige Engagement im Kreis auszubauen und interessierte Menschen für eine ehrenamtliche Arbeit zu gewinnen

Das Freiwilligenzentrum (FWZ) ist:

  • eine Informationsstelle für Freiwillige und ehrenamtliche Organisationen
  • ein Treffpunkt für neue Kontakte und für den Erfahrungsaustausch
  • ein Knotenpunkt in dem Netzwerk für bürgerschaftlichen Engagement
  • ein Mittler zwischen:
    - Bürger:Innen, die ehrenamtliches Engagement ausüben wollen
    - und Vereinen und Projekten, die sich gesellschaftlich einsetzen und hierfür Freiwillige suchen.

Hier finden Sie uns bei Facebook. (Teil des Auftritts der Diakonie des Kirchenkreises Plön-Segeberg)

Unsere Aufgaben

Im Kreis Plön entsteht durch die Zusammenarbeit des FWZ mit Vereinen, sozialen Organisationen sowie mit aktiven Ehrenamtlichen eine leistungsstarke Partnerschaft. Sie ist ein wertvoller Beitrag für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Stärkung des ländlichen Raumes.

  • Beratung und Unterstützung rund um freiwilliges Engagement

    Dafür erhalten Suchende im FWZ eine individuelle Beratung und Kontaktdaten von Vereinen oder Organisationen, die ein Ehrenamt anbieten. Um dieses leisten zu können, arbeiten die Mitarbeiter des FWZ mit Vereinen und sozialen Einrichtungen in einem Netzwerk eng zusammen. Für die Unterstützung durch Freiwillige, die die Beratung durchführen, bedient sich das FWZ einer Datenbank, die das Profil der Suchenden und die Aufgabenbeschreibung der Organisationen gegeneinander abgleichen. So ist ein möglichst passgenaues Angebot für die künftigen Freiwilligen möglich.

  • Regionale Anlaufstellen im Kreis Plön

    Um erfolgreiche Angebote des Zentrums in Preetz noch ortsnäher im ländlichen Raum des Kreises zu verankern, wird an weiteren Orten im Kreis Plön eine persönliche Beratung stattfinden.
    In Plön - im Sozialen Dienstleistungszentrum Altes E-Werk - finden ab sofort Beratungen mittwochs nachmittags und donnerstags vormittags statt.
    Auch für Schönberg ist eine neue Beratungsstelle vorgesehen - diese befindet sich in Vorbereitung.

  • Information und Fortbildung für das Ehrenamt

    Das FWZ initiiert und veranstaltet Informationsveranstaltungen mit Vorträgen sowie Weiterbildungen, um die Ehrenamtlichen in ihrer Arbeit zu unterstützen. Monatlich finden Infoabende statt, die in der Regel wochentags am Abend im Haus der Diakonie stattfinden. Dieses Angebot ist natürlich kostenfrei.

  • Junge Menschen für eine freiwillige Tätigkeit gewinnen

    Eine Befragung im Kreis Plön hat ergeben, dass heutige Freiwillige bereits in ihrer Jugend in einem/mehreren Verein/en Mitglied waren und dadurch die ehrenamtliche Tätigkeit kennen gelernt und teilweise selbst ausgeübt haben. Deswegen ist für die kommenden drei Jahre die Aktion „Soziale Verantwortung lernen" mit Schulen im Kreisgebiet geplant, die die Schülerinnen und Schüler an soziale und Vereinsarbeit heranführt, um erste Erfahrungen und positive Eindrücke sammeln zu können. Eventuell entdecken sie dabei noch ungekannte Talente für sich!

  • Dienstleistungen für die Arbeit in Vereinen und Projekten ermitteln und bereitstellen

    Durch steigende administrative Anforderungen in Vereinen und Initiativen wird zunehmend Energie gebunden. Um Vereine in diesem Bereich zu entlasten wird der Bedarf von unterstützenden Maßnahmen durch eine Befragung ermittelt. Beispielsweise ist an eine Dienstleistung von schriftlichen Formaten online gedacht. Hierfür werden Unterlagen wie beispielsweise Vorlagen, die von den ehrenamtlichen Organisationen als notwendige und wichtige Unterstützung erachtet werden, erstellt und sind zukünftig auf der Website des FWZ zu finden.